an dir

für J.

ich habe an dir
geliebt:

deine anmut
deine redlichkeit

deinen unbeirrbar heiteren blick

du gingst
und warst lange zeit meine erinnerung

ein schmaler korridor
in das leben

Advertisements

2 thoughts on “an dir

  1. Lieber Ángel,

    mir gefällt die einfache und glasklare Sprache. Auch sie – diese deine Sprache, die sich auf das Wesentliche besinnt und es ebenso klar wie knapp und unsentimental benennt – scheint mir „ein schmaler Korridor“ zu sein, der ins Leben führt – und hinaus aus der wehmütigen und melancholischen Stimmung, aus der heraus dieses wunderschöne, klare und lichte Gedicht wohl entstanden sein mag.

    Herzlichst,
    Hannah

    1. Sei lieb bedankt für deine Worte, Hannah! Es gibt Zeiten, in denen eine ausufernde Sprache das falsche Signal wäre. So entschied ich mich zuletzt bewusst für eine Verknappung, die dem Wesentlichen des Gedanken dienlich ist, wie auch aus deinem Kommentar zu entnehmen ist. Vielleicht ist dieser „schmale Korridor“ die Poesie selbst, die uns zunächst vom Geplärre des Lebens entfernt, um uns schließlich auf höheren Pfaden zurückzuführen.
      Herzlichst, Ángel

Magst du deine Gedanken äußern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s