zwischen der zeit

gefunkel, staub,
oder geflüster
an den
fingerspitzen

gespräche,
noch dunkelwarm

im atem
der nacht

und auf
deiner haut

bleibt eine
sommerspur

Advertisements

4 Gedanken zu “zwischen der zeit

  1. Das ist wunderschön. Dunkelwarme Gespräche und Geflüster an den Fingerspitzen – genauso fühlt es sich an, an diesen letzten Sommerabenden, die schon früh dunkeln… Dir einen schönen Tag 🙂

  2. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Gedichte vor allem MIR die Erinnerung an Momente, an tief gefühlte Momente haltbar machen. In den anderen aber bringen sie Saiten zum Klingen, wecken Erinnerungen auf oder schmiegen sich gerade passend an einen erlebten Moment an. Ich sinne manchmal darüber nach, wie unterschiedlich der erinnerte Moment bei Leser und Dichter doch sein muss und wie die Worte ganz eigene Assoziationen – passend zum eigenen Erlebten – hervorrufen. Das Gefühl ist am Ende doch das Gleiche? Dunkelwarm und mit funkelndem Geflüster an den Fingerspitzen.

Magst du deine Gedanken äußern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s