Widmung

ein mädchen im winter zu treffen…
den ganzen schnee seiner seele zu fassen
oder die flüsternden schatten der hüfte
beim kuss
und schweigend geht ein fluss über
bäume, häuser, lippen
immer süßer das dunkel der furchen,
die konturen lebendiger vögel
unter dem liebesnest der haut
welches den worten des alterns entbehrte
größer noch die musik der stillen leiber
oder das glück
ein mädchen im winter zu treffen

Advertisements

5 Gedanken zu “Widmung

Magst du deine Gedanken äußern?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s